Garten-Trends 2019

Garten-Trends 2019

Ob die Hollywood-Schaukeln in den 60ern oder die letzten Jahre das selbst gezogene Obst und Gemüse – Auch in der Gartenwelt gibt es Modeerscheinungen. Aus diesem Grund gibt es immer wieder neue Produkte auf dem Markt. Besonders dann, wenn es wieder wärmer wird, wird man wieder dazu verleitet, das ein oder andere Projekt im Garten anzufangen. Dazu haben wir bei SAUERLAND auch dieses Jahr wieder einige Ideen und Materialien für unsere trendbewussten Kunden. Was also dieses Jahr ein „Muss“ für Ihren Garten ist, erfahren Sie im Folgenden.

Das Hochbeet für den eigenen Anbau

Auch in 2019 überzeugen die Hochbeete mit ihrer ergonomischen Arbeitshöhe und den vielen Möglichkeiten zum Anbauen von verschiedensten Pflanzen- und Gemüsearten. 

Außerdem bieten sie die Möglichkeit auch bei wenig Platz nicht auf einen Garten verzichten zu müssen. In einem Hochbeet lassen sich die optimalen Bodenverhältnisse schaffen, während Schädlinge erschwerten Zugang haben.

Biohort Metall-Hochbeet mit Frühbeet-Abdeckung

Biohort Metall-Hochbeet mit Frühbeet-Abdeckung

Besonders pflegeleicht sind dabei Metall-Hochbeete, da sie keine Innenfolie benötigen. Die Hochbeete von Vitavia eröffnen dabei weiterhin vielerlei Gestaltungsmöglichkeiten mit den Hochbeet-Erweiterungen. Damit können Sie diese individuell und sogar um die Kurve aufstellen! Ein weiterhin sehr beliebtes Metall-Hochbeet ist von Biohort. Farblich schlicht in 2 verschiedenen Grautönen und 4 Größen erhältlich passt es in jeden Garten. Die Funktionalität kommt dabei auch nicht zu kurz, denn mit einer passenden Abdeckung kann es einfach zum Frühbeet für eine verlängerte Nutzung umfunktioniert werden. In unserer Ausstellung können Sie sich live davon überzeugen!

Wie Sie Ihr Hochbeet bepflanzen können, erfahren Sie hier.

Der kleine Bruder: Die Kräuterspirale

Als Ergänzung dazu haben viele auch in 2019 die Kräuterschnecke entdeckt, die ebenfalls eine schonende Arbeitshaltung ermöglicht. Ein weiterer Vorteil der Kräuterspirale sind zusätzlich die verschiedenen Ebenen. So kann man in der Kräuterschnecke selbst Kräuter mit unterschiedlichen Standortbedingungen anpflanzen. Je nachdem an welcher Stelle die Pflanzen untergebracht werden, erfahren sie andere Lichtverhältnisse. Weiterhin können unterschiedliche Substrate in einer einzigen Kräuterspirale ausgebracht werden.

Ganz nebenbei wird Ihr Garten, Ihre Terrasse oder Ihr Balkon noch mit einem modernen Hingucker bereichert. Beispielsweise mit einer naturnahen Kräuterspirale aus Stein von belissa. Durch die dreidimensionale Spiralform und die Wärmespeicherfähigkeit der Steine entstehen vier Zonen, von Wasser- über Feucht- zu Normal- bis Mittelmeerklima. Dabei wirkt es sehr modern und passt in jede Umgebung.

Sowohl ein Hochbeet, als auch die Kräuterschnecke unterstützen durch den eigenen Anbau besonders den gesunden Lebensstil. Dieser erfreut sich auch dieses Jahr an großem Interesse. Hinzu kommen die alarmierenden Meldungen zum Bienensterben. Mithilfe einer Kräuterspirale oder einem Hochbeet können Sie selbst aktiv werden und dem Insektenschwund entgegenwirken. Mit großer Artenvielfalt, dem Verzicht von Chemie und bienenfreundlichen Pflanzen können Sie schon mit einem kleinen Hochbeet viel ausrichten.

Blühender Sichtschutzzaun

Ein Zaun ist fast schon ein Muss für jeden Gartenbesitzer. Die Gartentrends 2018 tendierten zum Sichtschutzzaun aus Beton. Diese können ebenfalls wunderbar Ihr Grundstück einzäunen und Sie vor fremden Blicken schützen. Dieses Jahr sollen die Zäune jedoch von ihrem rein funktionalen Dasein befreit werden. Mithilfe verschiedener Kletterpflanzen können Sie Ihren Sichtschutz optisch auf individuelle Weise aufwerten. Somit können Sie sich nicht nur vor unerwünschten Blicken schützen, sondern haben gleichzeitig einen blühenden Blickfang im Garten. Damit werden selbst unansehnliche oder alte Zäune zu naturnahen Grenze. Mit Kletterrosen verleihen Sie Ihrem Sichtschutz damit beispielsweise ein verwunschenes Aussehen.

Ideal eigenen sich dazu die Zäune von T & J. Sie bestehen aus Holz und besitzen verschiedene Rank-Elemente. Somit fügt sich das naturnahe Material ideal in Ihren Garten ein, während die Pflanzen viele Möglichkeiten zum kontrollierten Klettern finden. So machen Sie auch den schlichtesten Zaun zum farbenfrohen Blickfänger.
Alternativ bietet sich natürlich auch eine Pergola oder ein Rosenbogen bestens an. Diese sind extra für Schling- und Kletterpflanzen gemacht und wirken besonders einladend als Garteneingang.

Einladende Wasserspiele im Garten

Der Wassergarten liegt 2019 total im Trend. Da viele immer mehr auf einen gesunden Lebensstil achten und Wasser im Garten besonders wohltuend ist, werden Gartenteich, Bachlauf oder Wasserspiel zum Highlight dieser Saison. AC Pots bietet zur Gestaltung von fließenden Wasser Bachlauf-Kaskaden aus echtem Granit an. So kann man dem Trend des naturnahen Gartens ebenfalls folgen, während das fließende Wasser für eine entspannende Atmosphäre sorgt.

Passend zu einem Bachlauf ist natürlich ein kleiner Teich oder gar ein großer Schwimmteich. Wem dazu allerdings der Platz fehlt, für den gibt es die ideale Alternative von Dura-Garden. Der Miniteich aus Flusstein in verschiedenen Größen ist sehr witterungsbeständig und passt mit seinem natürlichen Erscheinungsbild in jeden Garten.

Aber auch mit den zahlreichen Wasserspielen von Ubbink und AC Pots können Sie Ihren Garten zum Leben erwecken. Ganz nach Ihrem Geschmack suchen Sie sich aus dem weitreichenden Sortiment das passende Wasserspiel aus. Ein echter Bestseller sind dabei die wasserspeihenden Frösche. Sie sind aus Granit gefertigt und somit besonders robust. Das Wetter kann ihnen nichts anhaben, wodurch sie ideal für Ihren Garten sind. Ob einen liegenden oder sitzenden Frosch in Ø35 oder Ø70 cm wählen Sie passend für Ihren Bedarf. Zudem können Sie die Granit-Frösche in unserer Ausstellung vor Ort begutachten.

Ergänzung: Kompakte Wasserspiele & Vogeltränken

Das tolle an Wasser im Garten ist nicht nur die wohltuende Wirkung auf den Menschen. Auch die Tiere freuen sich über eine kleine Abkühlung und werden von den Gartenbrunnen angelockt. Damit gilt der Wellness im Garten nicht nur Ihnen, sondern auch Vögeln, Insekten oder Igeln, die bei einem weiteren trockenen Sommer diese Wasserstellen dankbar annehmen. Als kleine Ergänzung zu Ihrem Bachlauf und dem Wasserspiel bietet sich ebenfalls eine Vogeltränke aus Naturstein an.

Wer die entspannte Atmosphäre gern auch in den Innenbereich verlagern möchte, kann sich an unseren Zimmerbrunnen bedienen. Klein und kompakt sind sie gleichermaßen dekorativ draußen auf dem Gartentisch oder drinnen auf dem Wohnzimmertisch. Ganz nebenbei verbessern Sie das Raumklima. SAUERLAND hält dabei verschiedene Ausführungen für Sie bereit: Granit oder Marmor in hellen und dunklen Farben und runden oder eckigen Formen.

Allein mit diesen kleinen Wasserstellen verwandeln Sie Ihren Garten in eine Wohlfühloase für Mensch und Tier.

 

Kommentar schreiben